Der Reitverein

Reitschule Teltow e.V.

Parallel zu unserer Reitschule gibt es auch den Reitverein Teltow e.V..

Es ist aus Versicherungsgründen für alle Mitglieder (sowohl für Erwachsene als auch Kinder) Pflicht in den Verein  einzutreten. Ausnahmen bestehen für Reiter, die ausschließlich in Einzelstunden reiten.

Außerdem bietet eine Mitgliedschaft viele Vorteile für jedes Vereinsmitglied. Unter anderen einen Preisvorteil bei unseren monatlichen Aktionen oder die Starterlaubnis für unsere Turniere.

 

Der aktuelle Vorstand (seit 19.09.2015) besteht aus:

 

1. Vorstand: Elisabeth Roos

2. Vorstand: Sarah Möbius

Kassiererin: Anni Nieprasch (geb. Henkel)

 

Sport- und Jugendwart: Melanie Breitkopf

Kassenprüfung: Jette Reeg

 

Beschwerdeausschuss: Svenja Ständer

Unsere Gesichte

Unser Verein wurde am 23. Februar 1991 gegründet. 

Daher feiern wir am 10. Juni 2016 unser 25 jähriges Vereinsjubiläum. Sie sind herzlich dazu eingeladen mit uns zu feiern. 

 


Unser Anliegen

Unser Anliegen ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Zugang zum Reitsport zu vereinfachen und einen qualitativ hohen Standard bei der Unterrichtserteilung zu erhalten bzw. zu fördern.

Eine Mitgliedschaft im Verein bedeutet für die Mitglieder finanzielle Vorteile bei der Teilnahme von Lehrgängen und Aktionen und ermöglicht uns die Einbindung in regionale und landesweite Sportverbände, wodurch der Verein wiederum von der Sportförderung profitiert. Dadurch kann neue Ausrüstung, wie zum Beispiel neue Stangen für das Springtraining, besorgt werden. Somit profitieren alle von der gemeinsamen Organisation im Verein. 

 


Vereinsbeitrag

Der Vereinsbeitrag muss einmal im ersten Quartal des laufenden Jahres bezahlt werden.

Dieser wird nicht für private Zwecke ausgegeben, sondern allein für das Wohlergehen unserer Pferde.

aktive Erwachsene: 84€

aktive Jugendliche: 72€

Kinder in der Playgroup/ Ponygruppe: 36€

Passive/Fördernde Mitglieder: 36€

 

Kontoverbindung:

 IBAN: DE 54 1207 0024 0821 0825 00

BIC: DEUT DE DB 160


Arbeitsstunden

Jedes Vereinsmitglied in den Großpferdegruppen ist verpflichtet, vier Arbeitsstunden im Jahr abzuleisten. Hierzu kann an den offiziellen Arbeitsstunden-Tagen teilgenommen oder individuelle Termine vereinbart werden. 

 

Wer seine Arbeitsstunden nicht ableisten möchte, kann sich mit 5,00 €/Arbeitsstunde davon befreien. Das Geld muss bis zum Ende des laufenden Jahres auf das Vereinskonto eingezahlt werden.